Die Befreiung von Eingeschlossenen

bei Hydrauliklift

Technischer Unterhalt Technischer Unterhalt
Befreiung von Eingeschlossenen: Hydraulikaufzug: Diese Abläufe nur verwenden, wenn keine anderen  Instruktionen vorhanden sind: Immer zuerst den Hauptschalter ausschalten! Sprechverbindung mit den Eingeschlossenen             aufnehmen. Die Personen in der Kabine müssen von der         Schachtwand zurücktreten. Wenn keine  Türzonenbegrenzung oder sonstige         Markierungen vorhanden sind, müssen die         Kabinenpersonen „ Halt“ rufen wenn der Lift auf         Höhe Etageboden bündig ist. Ölablassventil (immer ROT) langsam betätigen         bis Kabinenboden mit Etagenboden bündig ist. Erst dann Türe öffnen und Personen retten Unmittelbar nach der Befreiung ist zu kontrollieren,         ob alle Türen geschlossen sind!!! Der Aufzug darf  wieder in Betrieb genommen          werden, wenn kein defekt vorliegt bei der Störung. Bei defekter Liftanlage ist die zuständige Liftfirma         bei zu Ziehen. Die Anlage muss gesperrt werden. Auf jeden  Fall die Störung im Alarmbuch         protokollieren.
118 Feuerwehr Zuständige Liftfirma Tel….
Besucherzaehler